3. Woche

In der letzten Woche ist viel passiert:

Alle Bärchen aben die Augen und Ohren geöffnet und fangen mit zaghaften Gehversuchen an, am schnellsten zu ihrer Mama zu gelangen.

Apple geht in ihrer Mutterrolle ganz auf und versorgt die Kleinen bestens.

Sie legen, obwohl es 10 Babys sind, gut an Gewicht zu und haben alle ihr Geburtsgewicht mindestens verdoppelt.

Die 1. Wurmkur ist auch schon verabreicht und wurde bestens vertragen. Hier kommen noch mal Porträtfotos von unseren Maikäfern, diesmal meistens mit geöffneten Augen.

Allerdings waren nicht alle sehr erfreut über unser Shooting

Hinter den Bildern verstecken sich wieder weitere, einfach klicken!

Erst die Mädels !

Jetzt die Burschen !

4. Woche

So diese Woche etwas verspätet, aber  nun darf Besuch kommen und ich sag Euch:

10 Babys --> viel Besuch

Aber wir und unsere Hunde freuen sich über all die lieben Menschen, die mit den Zwergen kuscheln möchten.

Den kleinen Wuschelbärchen geht es prima, alle steuern auf die  1 kg Grenze zu und sie werden aktiver.

Sie erkunden jetzt schon ihre Umwelt, versuchen schon kleine Machtkämpfchen mit den Geschwistern  und die ersten Hüpfversuche werden auch ausprobiert.

Darum wurde jetzt der Auslauf vergrößert und um Mama Apple etwas Arbeit abzunehmen, gibt es nun schon Brei und Mousse dazu.

Nach der ersten Mousse- Schlacht hatten alle Babys erst einmal ein Bad gewonnen.

Aber seht selbst :

Hier sind wir Mitglied :

 

Aktualisiert am:

18.11.2023

Home

+

Wurfplanung

Besucherzähler